Start Polizeimeldungen Saarbrücken | Auseinandersetzung mit der Polizei an der Johanneskirche 

Saarbrücken | Auseinandersetzung mit der Polizei an der Johanneskirche 

TEILEN
HOMBURG1 Polizeimeldungen aus dem Saarland für Homburg und den Saarpfalz-Kreis
HOMBURG1 | Polizeimeldungen aus dem Saarland für Homburg und den Saarpfalz-Kreis

Am Montag, dem 13.11.2017, gegen 14:50 Uhr, betrat zunächst eine sehr ungepflegt wirkende 55 jährige Frau aus Saarbrücken ein Bekleidungsgeschäft am St. Johanner Markt und verschmutzte dort aus bislang nicht bekannten Gründen mehrere Kleidungsstücke im Wert von 1.400 Euro.

Als die aufmerksame Verkäuferin die Frau bis zum Eintreffen der Polizei festhalten wollte, kam der 49 jährige Begleiter zur Hilfe und beide konnten nach einer kurzen Rangelei fliehen. Die Verkäuferin blieb hierbei unverletzt. Die Beiden wurden durch die Polizei wenig später im Bereich der Saarbrücker Johanneskirche gesichtet.

Im Rahmen der Personenkontrolle solidarisierten sich mehrere Randständige, so dass weitere Streifenwagen hinzugerufen werden mussten, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Sowohl die Frau als auch der Mann wurden letztlich in Handschellen abgeführt. Nach Personalienfeststellung konnten sie später die Wache wieder verlassen. Sie erwarten mehrere Anzeigen und die Kosten für den Polizeieinsatz.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.