TEILEN

Am vergangenen Donnerstag Abend, gegen 18:25 Uhr, kam es an der Saarbahnhaltestelle Russenweg / Gisorstraße in Riegelsberg zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem Saarbahnzug.

Die 37-jährige Frau aus Heusweiler hatte die Saarbahngleise auf dem dortigen Fußgängerüberweg überquert, war jedoch plötzlich umgekehrt, woraufhin sie mit der Saarbahn kollidierte. Durch die Kollision erlitt die Fußgängerin lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde nach der Erstversorgung in ein Saarbrücker Klinikum gebracht.

Ein entsprechendes Spurensicherungs- und Vermeidbarkeitsgutachten wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft vor Ort durchgeführt. Sachdienliche Hinweise erbittet sich die Polizeiinspektion Köllertal unter 06806/9100.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here