TEILEN

Am 07.08.2017 wurde der 56 jährige Hans-Jürgen Langguth aus Neunkirchen von seiner Mutter als vermisst gemeldet. Laut Angaben der Mutter sei er bereits seit dem 02.08.2017 verschwunden. Entgegen der üblichen Gewohnheit, seine Mutter alle zwei Tage aufzusuchen, habe er dies unterlassen.

Die Befragung der Lebensgefährtin ergab, dass der Vermisste am 25.07.2017 ihr gegenüber in einem persönlichen Gespräch geäußert habe, momentan „den Kopf voll“ zu haben. Einen Streit oder anderweitigen Anlass für das Verschwinden habe es jedoch nicht gegeben.  Seit dem 02.08.2017 hat sich der Vermisste einmal telefonisch (am 02.08.2017) und einmal postalisch (am 04.08.2017) gemeldet.

Sein Fahrzeug, ein grauer BMW der 3er Reihe, steht seit dem 25.07.2017 unbewegt auf einem öffentlichen Parkplatz in Neunkirchen. Mögliche Anlaufadressen sind bislang nicht bekannt.

Personenbeschreibung: schlanke Statur, ca. 172 cm groß, trägt Brille und hat schwarz/graue Haare sowie eine Narbe am linken Handgelenk (Lichtbild beigefügt). Sachdienliche Hinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen unter der 06821-2030.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here