TEILEN

In der Nacht von Ostersamstag, 15.04.2017, auf Ostersonntag, 16.04.2017, wurde in den Neunkircher Zoo eingebrochen. Ein bisher unbekannter Täter verschaffte sich Zutritt zum Zoogelände und brach die Tür zu einem Tiergehege mit Gewalt auf.

In diesem Gehege befanden sich vier chinesische Baumstreifenhörnchen, von denen der Täter zwei vermutlich schlafende Tiere entwendete. Im Anschluss versuchte er noch, einen ebenfalls in diesem Gehege untergebrachten Pfau zu stehlen, was ihm aber nicht gelang, woraufhin er das Gelände verließ und flüchtete.

Hinweise über auffällige Beobachtungen im Umfeld des Zoos oder zum Verbleib der Tiere an Polizei Neunkirchen, 06821-2030.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here