TEILEN

Korrektur, 30.08.2017:

In der am 28.08.2017 mitgeteilten Pressenotiz der Polizei Neunkirchen wurde leider eine falsche Information weitergegeben. Der Diebstahl ereignete sich nicht im MediaMarkt Neunkirchen, sondern im Kaufland Neunkirchen. Beide Geschäfte teilen sich den Gebäudekomplex in der Kirkeler Straße 50, wobei hier der Fehler entstand.

Des Weiteren war nach kürzester Zeit ein Ermittlungserfolg zu verzeichnen.

Ein bereits amtsbekannter 37 jähriger Neunkircher rückte schnell in den Fokus der Ermittler. Umgehende Durchsuchungsmaßnahmen führten zur Festnahme des Täters und zum Auffinden von Diebesgut. In der Vernehmung räumte der Mann den Diebstahl ein und gab jedoch an nur 2 Fernsehgeräte gestohlen zu haben.

Hierzu hatte er die Ware in einen Einkaufswagen gepackt und dann den Kassenbereich passiert. Ein Diebstahlalarm ging in der Folge nicht an, da in diesem Bereich kein solches System installiert ist. Eine Erklärung zu den bislang vier Fehlenden Geräten im Warenbestand konnte das geschädigte Unternehmen nicht abgeben.

Das Diebesgut wurde an den rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt. Der bereits mit einem Haftbefehl wegen Diebstahls  gesuchte Täter wurde nach Vorführung bei einem Richter in die JVA Saarbrücken gebracht.

———————————————————————Originalmeldung:

Am 28.08.2017 kam es zu einem dreisten Diebstahl im Media Markt Neunkirchen in der Kirkeler Straße. Ein bislang unbekannter Mann hielt sich im Verlaufe des gesamten Montags mehrfach im Media Markt auf.

Mitarbeitern war die Person aufgefallen, da diese mehrmals vom Kassenbereich aus  Fernsehgeräte mit einem Einkaufswagen nach draußen schob. Da man zunächst von der Richtigkeit der Situation ausging, wurde der Mann nicht an seiner Tat gehindert.

Erst am Abend, nach Ladenschluss stellte man fest, dass insgesamt sechs hochwertige Fernsehgeräte entwendet wurden. Der Dieb bestellte sich ersten Ermittlungen zu Folge, im Anschluss an seine Tat, ein Taxi zum Media Markt und konnte so das Diebesgut abtransportieren.

Hinweise zu Tat und Täter nimmt die Polizei Neunkirchen unter 06821 – 2030 entgegen.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here