TEILEN

Am Samstag, dem 22.04.2017, kam es gegen 11:00 Uhr zu einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt in Neunkirchen. Der Täter ging bei Betreten des Ladens zielgerichtet in die Spirituosenabteilung. Dort versteckte er anschließend 8 Schnappsflaschen in seinem Rucksack, 2 weitere hielt er an seinem Körper verborgen.

Beim Verlassen des Ladens wurde eine Mitarbeiterin auf den Täter aufmerksam und versuchte ihn festzuhalten. Da ihr dies alleine nicht gelang, kam eine weitere Kundin hinzu. Dennoch konnte der Täter flüchten. Der mit Schnappsflaschen gefüllte Rucksack wurde jedoch zurückgelassen. Nach erfolgter Personenbeschreibung des Täters konnte ein Kommando der Polizei Neunkirchen den Täter in der Zweibrückerstraße stellen und festnehmen.

Bei der weiteren Sachverhaltsaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Täter ein Messer mit sich führte. Eine konkrete Überprüfung des Mannes im polizeilichen Informationssystem ergab, dass er bereits mehrfach in Erscheinung getreten ist und zur Zeit eine Bewährungsstrafe verbüßt. Im Ergebnis erging durch die Staatsanwaltschaft Saarbrücken gegen den Mann ein Antrag auf Haftbefehl der durch das Bereitschaftsgericht bestätigt und verkündet wurde. Der Täter sitzt nun in der JVA in Saarbrücken.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here