TEILEN

Um 15:38 Uhr befuhr am Montag, den 10.07.2017, ein 29-jähriger aus Saargemünd/Frankreich die Kaiserstraße aus Richtung Landesgrenze kommend in Richtung Blieskastel. Auf gerade Strecke stieß er mit seinem Pkw gegen einen – in seiner Fahrtrichtung gesehen – rechts geparkten Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer  Sachschaden.

Bei der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht auf eine alkoholische Beeinflussung des Unfallverursachers, der die Entnahme einer Blutprobe bei deisem nach sich zog.

Sein französischer Führerschein wurde vorübergehend, zwecks Eintragung Fahrerlaubnisentzug für den Bereich Bundesrepublik Deutschland, einbehalten.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here