TEILEN

Am vergangenen Sonntag trafen die beiden Aktivenmannschaften der ASV Kleinottweiler auf die Mannschaften von der SG Gersheim/Niedergailbach. Auf ungewohntem Hartplatz spielten zunächst die beiden zweiten Mannschaften. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte konnte der Gastgeber mit 1:0 in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit waren erst wenige Minuten gespielt, als die ASV durch Julian Käufling ausgleichen konnte. Im Anschluss hatte die ASV die ein oder andere Chance – mit 2:1 in Führung ging allerdings der Gastgeber. Bei diesem Ergebnis blieb es dann bis zum Ende. Eine unnötige Niederlage für die Mannschaft von Michael Wallich.

Im Anschluss trafen dann die beiden ersten Mannschaften aufeinander. Schon nach 7 Minuten ging die SG Gersheim/Niedergailbach nach einem Freistoß in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit sollte kein weiterer Treffer mehr fallen. In der zweiten Halbzeit hatte die ASV die ein oder andere Einschussmöglichkeit zum Ausgleich, musste stattdessen aber das 2:0, erzielt per Elfmeter, hinnehmen. Tim Hoffmann erzielte kurz darauf den Treffer zum 2:1 Anschluss für die ASV und hatte im weiteren Verlauf noch die ein oder andere Chance zum Ausgleich. Allerdings war es ein individueller Fehler der die Entscheidung zugunsten der Gastgeber brachte: Nach einem Fehlpass im Mittelfeld erzielte die SG Gersheim/Niedergailbach das 3:1.

Am Ende standen zwei Auswärtsniederlagen für die Aktivenmannschaften der ASV zu Buche. Für die erste Mannschaft geht es nun im Sparkassenpokal weiter. Am Mittwoch, den 06.09.2017, trifft die ASV auswärts auf den FC Bierbach. Los geht es auf dem Kunstrasenplatz in Bierbach um 19:00 Uhr. Für Marius Aukschun heißt es in der nächsten Zeit pausieren. Im Heimspiel gegen den SV Kirrberg blieb er ohne gegnerische Einwirkung im Rasen hängen – Diagnose Außenbandriss. Er wird der ASV vier bis fünf Wochen fehlen. Andreas Prassol hat zwischenzeitlich die Operation nach seinem Kreuzbandriss gut überstanden. Er konnte das Krankenhaus mittlerweile schon wieder verlassen.

Die C-Jugend der SG ASV Kleinottweiler spielte am vergangenen Wochenende gegen die zweite C Jugend Mannschaft des FC 08 Homburg. Auf dem Jahnplatz in Homburg stand am Ende eine 4:1 Niederlage auf der Anzeigetafel. Mit ein bisschen mehr Glück wäre auf dem Kunstrasenplatz ein Punkt möglich gewesen.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here