TEILEN

Die zweite Mannschaft hatte ihr Pendant des TuS Rentrisch zu Gast. Von Beginn an zeigte man eine gute Leistung und konnte sich die ein oder andere gute Einschussmöglichkeit erarbeiten. Eine dieser Chancen nutzte Daniel Sorg zur verdienten 1:0 Führung. Noch vor der Pause konnte die Mannschaft von Trainer Michael Wallich das 2:0 erzielen: Kai-Uwe Portugall war nach einer Flanke mit dem Kopf zur Stelle. Im zweiten Abschnitt blieb Kleinottweiler spielbestimmend und konnte zwei weitere Treffer zum 4:0 nachlegen. Im weitern Verlauf unterliefen der Mannschaft der ein oder andere individuelle Fehler und plötzlich stand es kurz vor dem Ende nur noch 4:3. Doch die ASV rettete das Ergebnis über die Zeit und durfte sich schlussendlich über die drei Punkte freuen.

Im Anschluss trafen dann die beiden Ersten Mannschaften aufeinander. Im ersten Abschnitt war die Mannschaft von Trainer Goran Jurisic die aktivere Mannschaft – die Führung fiel allerdings nach einem Eigentor: Nach einer Flanke von der linken Seite rutschte ein Spieler des Gastes in Richtung Ball und dieser fand den Weg ins Tor zum 1:0 für die ASV. Dies gleichzeitig auch der Pausenstand. Die zweite Halbzeit war erst kurze Zeit angepfiffen da kam der TuS Rentrisch auch schon zum 1:1 Ausgleich. Der Gast aus Rentrisch in der Folge die stärkere Mannschaft bis 10 Minuten vor dem Ende Max Rupp nach schöner Vorarbeit von Marc Finger die 2:1 Führung erzielte. Die Entscheidung= Keineswegs: nach Diskussionen um einen Freistoß zeigte der Schiedsrichter zunächst Said Khali zweimal die gelbe Karte und stellte mit Arbër Petrovci mit glatt Rot zwei Spieler der ASV Kleinottweiler vom Platz. Die Überzahl nutzte Rentrisch geschickt aus und erzielte noch den 2:2 Ausgleich.

Am nächsten Wochende spielen die beiden Aktivenmannschaften der ASV Kleinottweiler auswärts bei SVG Bebelsheim-Wittersheim. Los geht es bei den zweiten Mannschaften um 13:15 Uhr. Ab 15:00 Uhr rollt dann auf dem Kunstrasenplatz in Bebelsheim der Ball bei den beiden Ersten Mannschaften.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here