TEILEN

Am Dienstag, 5. September 2017, spielt um 19:00 Uhr das Songwriter-Duo „Cuppatea“ im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel. „Cuppatea“ hat sich 2002 gefunden und macht seither gemeinsam Musik. Sie spielen auf der Straße ebenso wie auf Streiks und Demonstrationen, in Wohnzimmern ebenso wie in großen Sälen.

Ihre klaren Botschaften sind ihnen wichtig, dafür lassen sie sich musikalisch kaum einordnen – ihr Repertoire erstreckt sich von Gospel über Musical bis Punk, von Blues bis Folk, von der Ballade bis zum Aktionssong. Lieder zum Nachdenken und Mitsingen, zum Genießen und Sich-Empören hat das Songwriter- Duo Cuppatea aus Münster/Westfalen in seinem Programm „Auftakt“ zusammengestellt.

Mit Gitarre, Flöte, ihren Stimmen und allerhand andere Instrumente präsentieren Sigrun Knoche und Joachim Hetscher bekannte und neue Songs aus der eigenen Liederwerkstatt. Aber auch Folk-Traditionals und bekannte Songs anderer Liedermacher sind zu hören – gern auch in neuem musikalischem Gewand oder in eigener deutscher Übersetzung.

Quer durch die Musikstile geht das Programm, nur eins ist sicher: Langweilig wird es nie. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist allerdings notwendig, da es nur eine begrenzte Zahl von freien Plätzen gibt. Anmeldung unter:

https://www.bildungszentrum-kirkel.de/kultur-im-bzk/musik-und-kabarett-mit-cuppatea.html

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here