TEILEN

Bisher hat der FC 08 Homburg jede Aufgabe in dieser Saison mit Bravour gelöst. Konnte man, sofern man unbedingt nach einem Haar in der Suppe suchen wollte, in den ersten Spielen noch Kritik an der Chancenverwertung üben, haben die Grün-Weißen diese Baustelle mittlerweile erledigt. Auf dem Weg zum direkten Wiederaufstieg ist der FCH voll auf Kurs. Den nächsten Schritt will die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger am morgigen Samstag machen. Dann ist der FC Karbach zu Gast im Homburger Waldstadion.

EXKLUSIV: Stadionheft FC 08 Homburg – FC Karbach

Zugegeben: im Vergleich der finanziellen Möglichkeiten zwischen den Vereinen der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und dem FCH verwundert die aktuelle Tabellenposition wohl niemanden. Und doch leistet die Mannschaft von Jürgen Luginger durchaus Außergewöhnliches, wie ein Blick in die Statistik verrät: in den letzten zehn Jahren konnte kein Verein eine solche Startserie von neun Siegen in neun Spielen hinlegen! Selbst der 1.FC Saarbrücken hatte vor zehn Jahren zu diesem Saisonzeitpunkt, gleichwohl mit ähnlichen oder gar besseren finanziellen Bedingungen, schon drei Unentschieden zu verzeichnen.

Und nachdem der FC 08 Homburg seine Chancenverwertung verbessert hat, läuft auch die Tormaschinerie wie am Schnürchen. Die Grün-Weißen haben das mit Abstand beste Torverhältnis. Dabei stellt der FCH mit Patrick Dulleck den aktuell besten Scorer: neun Treffer und fünf Vorlagen sorgen in beiden Disziplinen für den Spitzenplatz in der Statistikwertung! Sollte der 27-jährige Stürmer mal nicht treffen: Konstantin Neofytos, Tom Schmidt, Patrick Lienhard  und Alexander Hahn haben jeweils schon fünf Tore in der laufende Runde erzielt.

Wohin führt also der Weg des FCH? Morgen soll Sieg Nummer zehn folgen. Dabei kann Jürgen Luginger wieder aus dem Vollen schöpfen. Auch wenn der Homburger Trainer bisher auf große Wechselspiele verzichtet hat: die Grün-Weißen absolvieren in den nächsten 13 Tagen insgesamt fünf Spiele, inklusive der Partie im Saarlandpokal gegen Auersmacher. Übrigens kassierte der 1.FC Saarbrücken in der Saison 2007/2008 seine erste Saisonniederlage erst am 30.Spieltag! Der Gegner damals? Der FC 08 Homburg!

Anstoß im Homburger Waldstadion ist um 14:00 Uhr. Die Partie wird von Schiedsrichter Marcel Schütz geleitet. Ihm assistieren Matthias Schwenk und Adrian Muntean. Zur Partie verlosen wir wieder unser HOMBURG1-Fanpaket. Hier geht’s zum Gewinnspiel….

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here