Start Sport&Vereine Homburg | „Wir brauchen uns nicht zu verstecken!“

Homburg | „Wir brauchen uns nicht zu verstecken!“

Eine Serie wird reißen. Sowohl der FC 08 Homburg mit 24 Siegen aus 24 Spielen als auch der 1.FC Saarbrücken, seit 22 Spielen ungeschlagen, haben eine eindrucksvolle Bilanz vorzuweisen. Und doch muss am Mittwoch Abend eben eine Mannschaft als Verlierer vom Platz.

EXKLUSIV: Stadionheft FC Homburg – 1.FC Saarbrücken

Dabei sind die Grün-Weißen zum ersten Mal in dieser Saison nicht der Favorit einer Partie, wenn Schiedsrichter Patrick Alt (Assistenten: Timo Klein, Tobias Hauer) um 19:00 Uhr am morgigen Mittwoch im Homburger Waldstadion das „einzig wahre Saarderby“ anpfeift. Denn auch wenn der FCH in der Liga drauf und dran ist, einen Rekord für die (Oberliga-)Ewigkeit aufzustellen: Saarbrücken spielt eben auch gerade eine Saison für die Geschichtsbücher.

Während der FCH mit 19 Punkten Vorsprung einsam seine Kreise an der Tabellenspitze zieht, stehen auch die Blau-Schwarzen ganz Vorne im Tableau und können sich mit 15 Zählern Vorsprung auf Platz drei so langsam mit den Relegationsspielen um den Aufstieg in die dritte Liga beschäftigen. Nach Einschätzung von FCH-Coach Trainer Jürgen Luginger könnte der FCS in der momentanen Form sogar in der Zweiten Liga mithalten.

Chancenlos sieht Luginger seine Mannschaft allerdings ganz und gar nicht:  „Wer die Regionalliga so dominiert, ist natürlich Favorit. Wir brauchen uns aber nicht zu verstecken! Wir sind eine offensivstarke Mannschaft und werden auch gegen Saarbrücken nach vorne spielen. Dann werden wir sehen, inwieweit der Gegner das zulässt.“

Das Heil in der Offensive suchen? Nicht die schlechteste Idee, wenn man die Qualitäten der Blau-Schwarzen im Angriff betrachtet. Mit Patrick Schmidt und Kevin Behrens verfügt der FCS über den stärksten Sturm der Liga. Das Duo kommt im bisherigen Saisonverlauf auf insgesamt 35 Tore. Hierbei sind sich beide Teams ähnlich, denn auch der FCH zeigt sich mit 81 Saisontoren als äußerst treffsicher.

Weiter auf Seite 2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.