Start Sport&Vereine Homburg | Wichtiger Auswärtssieg in Marpingen

Homburg | Wichtiger Auswärtssieg in Marpingen

HWE-Erbach-Waldmohr
www.hwe-handball.de

Der ersten Herrenmannschaft der HWE Homburg ist ein wichtiger Auswärtserfolg geglückt. Die Mannschaft von Trainer Thomas Zellmer bezwang in der vergangenen Woche in einer packenden Partie die HSG Nordsaar mit 24:26 (13:14) und bleibt somit Spitzenreiter der Saarlandliga.

Nach der Niederlage gegen die HSG TVA-ATSV Saarbrücken vergangene Woche war für die HWE Homburg Wiedergutmachung angesagt. Die Mannschaft von Thomas Zellmer, die wieder auf zahlreiche Akteure verzichten musste, begann stark und führte nach vier Minuten mit 1:3. Die heimstarken Gastgeber der HSG Nordsaar zeigten sich jedoch wenig beeindruckt und glichen schnell wieder aus (4:4, 9. Minute). Die HWE Homburg konnte im weiteren Verlauf der ersten Hälfte die Oberhand zurückgewinnen und ging durch einen sehenswerten Treffer von Johannes Pelletier zum ersten Mal am Abend mit drei Treffern in Front (9:12, 20. Minute).  Die Gastgeber von der HSG Nordsaar schafften es jedoch vor der Pause nochmal auf 13:14 zu verkürzen.

Nach der Pause folgte prompt der Ausgleich für die Hausherren (14:14, 32. Minute). Ähnlich wie zum Spiel der letzten Woche hatte sich nun auch in der Sporthalle Marpingen eine ausgeglichene und sehr spannende Partie entwickelt. Heute sollte jedoch die HWE Homburg die Nase vorne behalten. Beim Stand von 19:20 zog die HWE dank einer starken Abwehrleistung und fünf Treffern in Folge von Philipp Daume, heute mal wieder bester HWE-Torschütze, binnen weniger Minuten auf 20:24 davon. Dieser Vorsprung sollte der HWE Homburg ausreichen. Am Ende feierte die Mannschaft  von Thomas Zellmer aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen verdienten 24:26 Auswärtserfolg.

Spielstatistik

Spielverlauf: 1:0, 3:4, 6:8, 9:12, 11:13, 13:14, 14:14, 17:17, 18:19, 20:22, 20:25, 23:25, 24:26

HWE Homburg: Krumm, Jacobsen (beide Tor), Rauchschwalbe (3), Pelletier (4), Daume (10), Zellmer (3), Schmidt (3/1), Marx, Omlor (1), Mathieu (2), Glück, Durmishi

HSG Nordsaar: Nick, Schmitt (4), Hippchen (2), Paschke (10/7), Böing (4), Hubertus (2), Wolf (1), Gundert, Hans (1), Guthörl, Mörsdorf

Zeitstrafen: 5:4

Schiedsrichter: Lentes/Mayer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.