Start Politik&Wirtschaft Homburg | Spende an Paul-Weber Schule: Elektrotechnik Bullacher AG setzt auf Ausbildung...

Homburg | Spende an Paul-Weber Schule: Elektrotechnik Bullacher AG setzt auf Ausbildung und starke Partner

TEILEN
Die Teilnehmer am Seminartag im Hager-Forum in Obernai von links nach rechts :
Roland Heinrich, Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Marianne Bullacher, Udo Heger (Fachlehrer Paul-Weber-Schule), Mitarbeiter der Bullacher AG, Auszubildende 3. Ausbildungsjahr, Silke Fuhrmann (Fachlehrerin Paul-Weber-Schule), Bernhard Bullacher, Matthias Anderi und Jan Bader, beide Hager Vertriebsgesellschaft. Foto: Fa. Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Eine Sachspende über Hager KNX-Komponente zur Realisierung von Smart-Home Anwendungen soll die Ausbildung am BBZ Homburg weiter verbessern und die Auszubildenden  auf die digitale Zukunft vorbereiten. Die Bullacher AG Elektrotechnik will dadurch schon heute ihren Beitrag dazu leisten und den Innovations- und Digitalisierungsprozess aktiv mit gestalten.

In Absprache mit den beiden Fachlehrern, Silke Fuhrmann und Udo Heger, wurden die Komponenten zusammengestellt.  Die Sachspende umfasst KNX-Komponente für Bewegungsmelder, Dämmerungs- und Jalousienaktoren, Stellantriebe und Ankoppler, sowie ein komplettes Inbetriebnahme-Tool, womit die meisten Anwendungen im Wohnungsbau komfortabel realisiert werden können.

Eine fundierte Ausbildung ist nicht nur für viele Jugendliche das Tor in eine tragfähige Zukunft. Die Bullacher AG Elektrotechnik hat bereits vor vielen Jahren erkannt, dass der Erfolg am Markt nur mit gut ausgebildeten Mitarbeitern möglich ist. Derzeit absolvieren 10 Auszubildende als Elektroniker im Fachbereich Energie- und Gebäudetechnik sowie im kaufmännischen Bereich ihre Ausbildung  und sichern somit die Qualität des Unternehmens für die Zukunft.

„Wir wollen es den Azubis nicht zu leicht machen, fordern viel und fördern auch, damit sie nach bestandener Prüfung einen Superstart in ihren Beruf haben“ so Bernhard Bullacher, Vorstandsvorsitzender der Bullacher AG Elektrotechnik. „Die Azubis erhalten nach erfolgreicher Ausbildung auch die Möglichkeit, im Anschluss in der Firma beschäftigt zu bleiben, was in der Regel auch gerne angenommen wird. Schließlich wissen beide Seiten, was sie  aneinander haben“.

Ohne starke Partner ist eine gute duale Ausbildung nicht möglich. So stehen die Bullacher AG und die Paul-Weber-Berufsschule in regem Kontakt. Probleme und Fragen können so schnell im Sinne aller Beteiligten ausgeräumt werden.

Weiter auf Seite 2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.