TEILEN

Dosenwerfen mit Spiderman oder mit Rocket und Peter Quill/ Star Lord aus Guardians of the Galaxy zusammen einen Wettbewerb beim Sackhüpfen bestreiten – es wurde einiges geboten beim Sommerfest im Ronald McDonald Haus. Die Kinder konnten einige ihrer Superhelden ganz hautnah erleben.

Das Ehrenamtsteam und ganz viele freiwillige Helfer waren auf die rund 150 Familien gut vorbereitet. Bei strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen sorgten einige Wasserbomben für Abkühlung, bevor man ein anspruchsvolles  Rennen auf der großen Carrera-Autorennstrecke wagte, oder vielleicht doch zuerst den lustigen Spielparcours besuchte.

Die Kinder freuten sich über das schöne Bastelangebot, den Modelflugbauer und großer Andrang herrschte mal wieder beim Kinderschminken. Für leuchtende (Kinder)-Augen sorgte auch die Tombola mit zahlreichen tollen Preisen. Wer noch nicht zu viel frische Bratwurst vom Grill, oder krosse Hähnchenschenkel mit Pommes hatte, der konnte das Fest ganz gemütlich beim selbstgebackenen Kuchen und einer guten Tasse Kaffee ausklingen lassen.

Foto: Ronald McDonald Haus Homburg

Helden konnten Helden treffen. Die Kinder haben schon viel Stärke und Mut bewiesen und sind die wahren Helden. So konnten diese einmal ihre Helden treffen, die z. B. als kleines Kuscheltier ein wichtiger Begleiter im Krankenhaus waren. Jetzt hatte man sie zum Anfassen, drücken und gemeinsam spielen. Ein tolles Erlebnis – nicht nur für die ganz Kleinen.

Ein großes und buntes Fest rund um das Ronald McDonald Haus , bei dem die Familien das Wiedersehen mit anderen Familien so sehr genießen, mit denen man zusammen eine lange Zeit im Elternhaus verbracht hat. Viele Freundschaften sind dabei entstanden und so trifft man sich gerne beim Sommerfest und es gibt viele Geschichten und Erlebnisse zu berichten.

 

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here