TEILEN

Für die vom Seniorenbeauftragten der Stadt Homburg, Günter Schmidt, zusammen mit dem Amt für Jugend, Senioren und Soziales organisierte Bildungsreise vom 15. bis 20. Juni in die bayerische Landeshauptstadt München sind wegen Krankheit kurzfristig sechs Plätze frei geworden.

Die Reise führt über die Fuggerstadt Augsburg in ein Hotel nach München. Von hier aus werden die Schlösser Neuschwanstein und Linderhof, der Starnberger See, das Kloster Andechs, das historische Rathaus in Ulm und das Ulmer Münster angefahren. Abgerundet wird die Reise mit einer Besichtigung der Münchner Innenstadt, des Viktualienmarktes sowie des Hofbräuhauses.

Darüber hinaus ist ein freier Tag zum Bummeln oder Einkaufen in München vorgesehen. Anmeldungen nimmt der stellvertretende Seniorenbeauftragte Horst Diehl unter Telefon (0 68 41) 99 69 030 entgegen.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here