TEILEN

Am Wochenende ist wieder jede Menge los in Homburg – da darf der Musiksommer auf dem historischen Marktplatz natürlich nicht fehlen. Bei freiem Eintritt sorgen am Freitag die „Bixi Chics“ für gute Stimmung. Zum Jazz-Frühschoppen erobern dann „Marco Marchi & The Mojo Workers“ die Bühne.

Am Freitag, 4. August 2017, spielt die Cover-Band-Kreation „Bixi Chics“ in der Reihe „Querbeat“ auf dem Historischen Marktplatz. Beginn ist um 19 Uhr. Unter dem Namen „Bixi Chics“ versammelt Bandleader und Bassist Michael Bixler überregional bekannte Gesichter wie den stimmgewaltigen Frontmann Dennis Köhler sowie versierte Musiker wie Gerd Schäfer (Gitarre), Thomas Vogt (Tasten) und Mathias Schmidt (Schlagzeug). Unterstützt wird die Band durch Gastsängerin Donniele Graves, eine echte Soul-Diva aus North Carolina. Diese Mischung bringt feinste Cover-Musik auf die Bühne am Marktplatz und nimmt das Publikum bei jedem Titel mit.

Zum Jazz-Frühschoppen am Samstag, 5. August 2017, dürfen sich die Jazz-Freunde dann ab 11 Uhr auf den Auftritt der Band „Marco Marchi & The Mojo Workers“ freuen. Der Mailänder Gitarrist Marco Marchi und seine Mojo Workers haben die musikalischen Perlen des frühen Blues und Jazz aus der Zeit Al Capones, als Alkohol aus Teetassen getrunken wurde und der Hot Jazz den Rhythmus bestimmte, behutsam abgestaubt.

In der Besetzung Marco Marchi (Seelguitar, Vocals), Fabio Bianchi (Tuba), Claudio Egli (Bluesharp) und Tobi Stiftner (Drums/Washboard) entfalten sie wieder die ursprüngliche und packende Energie der Musik von Robert Johnson, Big Bill Broonzy, Blind Blake und anderen Legenden der ersten World-Music, Blues und Jazz. Auch hier ist der Eintritt frei.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here