Start Sport&Vereine Homburg | Letzte Schicht im Homburger Waldstadion…

Homburg | Letzte Schicht im Homburger Waldstadion…

Foto: FC 08 Homburg / Robin Burkart

Der FC 08 Homburg hat im letzten Heimspiel vor der Winterpause den TuS RW Koblenz zu Gast. Während die Spieler am nächsten Wochenende in Dudenhofen noch einmal auswärts ranmüssen, ist es im Homburger Waldstadion das letzte Spiel im Jahr 2017…

EXKLUSIV: Stadionheft FC 08 Homburg – TuS RW Koblenz

Und die Marschroute ist – wie mittlerweile bei jedem Spiel – klar: mit Vollgas-Fussball die unheimliche Serie von 20 Siegen in 20 Spielen weiter ausbauen. Am vergangenen Montag war es Kapitän Christian Telch mit einem Hammer aus der Distanz, der für den 1:0 Auswärtssieg beim 1.FC Kaiserslautern sorgte. Trotz eines deutlichen Chancenplus war es ob des knappen Ergebnisses bis zur letzten Spielminute eine spannende Begegnung auf dem Betzenberg.

Nun also Rot-Weiss Koblenz. Im Hinspiel gab es bei strömenden Regen auf einem Nebenplatz am Oberwerth einen verdienten 3:1-Sieg für die Grün-Weißen. Aber insbesondere vor und nach der Halbzeit kam der FCH durchaus ins schwimmen und ermöglichte den Koblenzern die ein oder andere hochkarätige Chance. Dennoch ist die Mannschaft von Jürgen Luginger selbstverständlich Favorit. Der Gegner steht zur Zeit auf dem 6.Tabellenplatz in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

Der FC 08 Homburg ist von der 1.Bundesliga bis runter in die Oberliga die einzige Fussballmannschaft in ganz Deutschland, die bisher jedes ihrer Spiele gewonnen hat. Wenn es nach Trainer Jürgen Luginger geht, soll das auch so bleiben: „Ich glaub die Serie ist zusätzliche Motivtion, dass wir konzentriert bleiben. Mit Rot-Weiss Koblenz kommt ein robuster Gegner zu uns, der in der Offensive gute Spieler dabei hat, die in der Hinrunde nicht dabei waren. Wir dürfen das nicht auf die leichte Schulter nehmen und müssen das Spiel voll konzentriert angehen.“

Ein hohes Standing bei den Zuschauern hat Außenbahnflitzer Jaron Schäfer, der wegen seiner Verletzung viele Monate nur als Zuschauer im Waldstadion zu sehen war. Mittlerweile ist Schäfer seit drei Wochen wieder im Mannschaftstraining der Grün-Weißen: „Jaron Schäfer war nach seiner langen Verletzungszeit sehr fit, als er wieder in das Mannschaftstraining kam. Da muss man der Reha- und Athletikabteilung um Steven Berni ein echtes Kompliment für die Arbeit aussprechen. Er wirkt schon sehr gefestigt und ist auf einem sehr guten Weg.“ Ob es schon für einen Kurzeinsatz reicht, wollte sich Jürgen Luginger aber nicht in die Karten schauen lassen.

TICKETVERLOSUNG: Gewinne das HOMBURG1-Fanpaket!

Anstoss im Homburger Waldstadion ist am morgigen Samstag um 14:30 Uhr. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Sebastian Epp mit seinen Assistenten Stephan Rüdiger und Jannik Ohl. Für seine Fans hat sich der Verein in der kalten Jahreszeit etwas einfallen lassen und lädt alle Zuschauer zu einem Glühwein oder Kinderpunsch ein. Die jungen Gäste erhalten zusätzlich eine Überraschung.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.