Start Kultur&Gesellschaft Homburg | Kanadier Ben Rogers tritt im Rahmen seiner Europa-Tournee in Mandy´s...

    Homburg | Kanadier Ben Rogers tritt im Rahmen seiner Europa-Tournee in Mandy´s Lounge auf

    TEILEN
    Fotografin und Copyright: Jodie Ponto

    An diesem Donnerstag, den 12.04.18, kommt der kanadische Country-Musiker Ben Rogers nach Homburg. Rogers ist ein klassischer Geschichtenerzähler, mit einer Stimme wie rauchgetränkter, verschlissener Samt, vollgesogen mit schwarzgebranntem Whisky.

    In Vancouver am Pazifik geboren und aufgewachsen, sorgt er bereits mit seinem Debüt „Lost Stories: Volume 1“ (2013) für Aufsehen. Das selbstproduzierte Album entsteht in seiner Heimatstadt sowie im legendären Sunset Sound in Los Angeles. Sein Metier ist jedoch die Bühne: „Das dunkle Charisma diese Mannes muss man live erlebt haben, um es wirklich schätzen zu lernen“, schreibt etwa die Zeitschrift Georgia Straight, die ihn zu einem der Künstler des Jahres kürt.

    2015 folgt mit „The Bloodred Yonder“ Rogers‘ zweites Album, produziert von seinem älterer Bruder Matt, der sich als Hälfte des Duos Harpoonist & The Axe Murderer im Heimatland selbst einen Namen gemacht hat.

    Am Valentinstag 2017 veröffentlicht Rogers die Single „The Highway Of Tears”, in der er sich mit dem Missbrauch und der Ermordung indigener Frauen in „Turtle Island“, einem Begriff der Überbevölkerung für Nordamerika, beschäftigt. Die Straße der Tränen selbst ist der Yellowhead Highway 16 im Westen Kanadas, wo seit 1969 18 Frauen missbraucht oder getötet wurden. Rogers tritt in verschiedenen Ortschaften entlang der Straße auf und spendet die Einnahmen der Single an Hilfsprogramme für indigene weibliche Gewaltopfer in Vancouver.

    Im April und Mai 2018 wird er zusammen mit seiner Band auf zahlreichen Bühnen in Deutschland und der Schweiz zu sehen sein. Seine Tour führt ihn u.a. über Zürich, Leipzig, Hamburg und Berlin auch nach Homburg, wo er sein einziges Konzert im Saarland spielen wird.

    Unser Tipp: Nicht entgehen lassen! Beginn ist um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

    www.benrogersmusic.com

     

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Bitte kommentieren sie.
    Bitte geben sie ihren Namen ein.