TEILEN

Zur Jubilarfeier und zur Verabschiedung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Universitätsklinikum des Saarlandes werden rund 200 Gäste aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz erwartet. Die Jubilare feiern 25-jähriges oder gar 40-jähriges Dienstjubiläum.

„Über 5000 Menschen arbeiten für das Universitätsklinikum des Saarlandes und damit zum Wohl unserer Patienten. Auf dem Wissen unserer langjährigen Mitarbeiter basiert der Erfolg unseres Klinikums und es ist heute keine Selbstverständlichkeit, dass Mitarbeiter ihrer Einrichtung 40 oder 25 Jahre die Treue halten.

Wir können uns glücklich schätzen Beschäftigte zu haben, die eine große Verbundenheit zu ihrem Klinikum, dem UKS, auszeichnet. Mit dem Fest dankt der Vorstand allen Jubilaren und Ruheständlern für das, was sie für das UKS und damit für die ihnen anvertrauten Patienten geleistet haben“, lobt Ulrich Kerle, der Kaufmännische Direktor des UKS die hohe Personalkontinuität am UKS.

Das Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) ist das medizinische Hochleistungszentrum des Landes und bietet am Standort Homburg mit 30 Kliniken sowie 20 Instituten eine einzigartige Verbindung von Krankenversorgung, Forschung und Lehre.

„Das Klinikum nimmt weit über das Saarland hinaus eine führende Rolle in medizinischer Lehre, Forschung und Krankenversorgung wahr und bietet den Patienten eine wissenschaftlich basierte und innovative Spitzenmedizin. Einen wesentlichen Beitrag leisten unsere qualifizierten und langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Im Bereich der Krankenversorgung kümmern sie sich um die Gesundheit unserer Patienten, von denen jährlich in Homburg über 50.000 stationär sowie mehr als 200.000 ambulant behandelt werden“, erläutert Professor  Bernhard Schick, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKS.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here