Start Gesundheit&Fitness Homburg | Infoveranstaltung zu kommendem Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson

Homburg | Infoveranstaltung zu kommendem Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson

Die Kindertagespflege stellt eine individuelle, familiennahe und flexible Betreuungsmöglichkeit dar und bietet eine gute Alternative zur Betreuung in einer Kindertagesstätte oder Krippe.

Seite 1
Seite 2

Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises startet am 9. April 2018 den 15. Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson nach dem Bundesprogramm „Kindertagespflege: Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Der Abschluss des Qualifizierungskurses ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen, als Kindertagespflegeperson zu arbeiten und bis zu fünf Kinder in ihren Räumlichkeiten zu betreuen, zu fördern und zu bilden. Der Kurs bietet eine umfassende Vorbereitung auf das Berufsfeld durch die Vermittlung vielfältiger Themen zur Kindertagespflege.

Als Beispiele können die Auseinandersetzung mit rechtlichen Grundlagen, mit Themen zum Kinderschutz und zur Frühpädagogik genannt werden. Darüber hinaus werden zusätzlich zwei Praktika absolviert. Katrin Welsch, Teilnehmerin des aktuellen Kurses, lobte: „Es herrscht ein gutes Arbeitsklima und ich fühle mich gut auf die Tätigkeit vorbereitet.“

Der neue Kurs startet am 9. April 2018 und findet montags und donnerstags von 8:00 bis 12:00 Uhr im Haus der Begegnung in Homburg-Erbach statt. Die Motivation zur Teilnahme am Kurs kann sehr unterschiedlich sein, so beschrieb Stephanie Hennefeld als eine Teilnehmerin ihre Motivation damit, dass eine berufliche Veränderung, Umorientierung, ein zweites Standbein aufzubauen, ihr wichtig gewesen sei.

Weiter auf Seite 2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.