TEILEN

Im Rahmen der Aktion „Homburg lebt gesund“ können interessierte Personen über 60 Jahre einen Alltags-Fitnesstest machen. Dieser findet am Dienstag, 19. September 2017, von 10 bis 17 Uhr, im „Bistro 1680“ im alten Rathaus am historischen Marktplatz statt. Dabei geht es auch um die Frage, wie die körperliche Fitness mit 60,70 und 80 Jahren beschaffen sein muss, um auch mit 90 noch einigermaßen selbstständig zu sein.

Diese Frage klärt der wissenschaftlich validierte Fitness-Test, dem eine Studie der California State University zugrunde liegt und vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) in Zusammenarbeit mit Dr. Christoph Rott vom gerontologischen Institut der Uni Heidelberg weiterentwickelt wurde. Der kostenlose Test umfasst sechs Übungen und dauert 10 Minuten. Er wird von zertifizierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Landessportverbandes durchgeführt. Eine besondere sportliche Ausrüstung ist nicht notwendig.

Nach dem Test erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Ergebnis ihres aktuellen Fitnesszustandes und können sich mit gleichaltrigen Personen der Studie vergleichen. Weitere Informationen beim Amt für Jugend, Senioren und Soziales bei Claudia Ohliger unter Telefon (0 68 41) 101-114 und Franz-Josef Legrom unter 101-107.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here