TEILEN

Die erste Herrenmannschaft der HWE Homburg hat erneut zwei wichtige Punkte im Meisterschaftskampf auf der Haben-Seite verbuchen können. Die Mannschaft von Thomas Zellmer siegte am vergangenen Wochenende, nach einer mäßigen ersten Hälfte, gegen die HSG DJK Nordsaar 2 mit 29:31 (16:14) und bleibt weiterhin Spitzenreiter der Verbandsliga-Saar.

Die HWE startete zu Beginn gut in die Partie und konnte in der Marpinger Sporthalle gleich mit 0:3 in Front gehen. Auch beim 2:6 nach 8.Minuten durch Kapitän Michael Mathieu sah es für die HWE Homburg sehr gut aus. Danach kamen die Gastgeber jedoch besser in die Partie, schafften in der 17. Minute den 8:8-Ausgleich und gingen kurz darauf sogar in Führung (9:8). Die HSG Nordsaar führte ab diesem Zeitpunkt durchgehend mit einem bis zwei Treffern (12:10, 14:12, 15:13). beim Stand von 16:14 wurden die Seiten gewechselt.

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte lief die HWE Homburg nach wie vor einem Rückstand hinterher (20:17, 37. Minute). Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung im Angriff und in der Abwehr kämpfte sich die Mannschaft von Thomas Zellmer wieder auf einen Treffer heran (22:21, 42. Minute) und erzielte durch Phillip Daume kurz darauf den ersten Ausgleich seit der ersten Hälfte (22:22). Die Partie nun wieder völlig offen. Bis zur 52.Minute: mit drei Treffern in Folge versetzte die HWE Homburg dem Gegner kurz vor Schluss einen Nackenschlag und besiegelte mit diesem Lauf die Vorentscheidung (26:29, 55. Minute). Am Ende stand ein 29:31-Auswärtserfolg, nach einer erneut mannschaftlich geschlossenen Leistung, zu Buche.

Bereits am kommenden Samstag, 08.04.2017, trifft die HWE Homburg im letzten Heimspiel der Saison 2016/2017 auf den SV Bous. Anpfiff ist um 19:30 in der Robert-Bosch-Halle in Homburg

Es spielten: Loschky, Heintz (beide Tor), Rauchschwalbe, Mathieu (10/7), Daume (4), Zellmer (4), Pelletier (3), Frisch (4), Mayer, Glück (1), Keßler (2), Thum (3), Sorg

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here