TEILEN

Hajo Hoffmann, der Vorsitzende des Pro Seniore Zukunftsbeirats, beschäftigt sich seit einiger Zeit intensiv mit der jüngsten Wissenschaftsdiskussion in Bezug auf die Aspekte, die sich mit dem Alter und dem Älterwerden befassen. Dabei geht es um den demografischen Wandel, die Lebenserwartung aber auch um gesellschaftspolitische Themen wie Lebensqualität, Sozialsysteme, Arbeitsmarkt, Infrastruktur oder Rentensysteme. Auch Fragen aus der Medizin, der medizin-technischen Entwicklung, der Genetik sowie aus der Ernährung kommen im Vortrag von Hajo Hoffmann zur Sprache.

Halten wird Hoffmann seinen Vortrag mit dem Titel „Die Zukunft des Alter(n)s“ am Freitag, 28. April 2017, um 17 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses Am Forum.

Der Referent wird dabei die teils sehr wissenschaftlichen Informationen allgemeinverständlich darstellen und auf die Frage eingehen, ob diese Entwicklungen eher Fluch oder Segen sind und welche Perspektiven sich daraus für den Einzelnen ergeben. Im Anschluss an den Vortrag steht Hoffmann für eine Diskussion zur Verfügung.

Ermöglicht wurde dieser Termin durch die gute Zusammenarbeit der Beigeordneten Christine Becker, die sich intensiv für das Thema „Homburg lebt gesund“ einsetzt, dem Homburger Seniorenbeauftragten Günter Schmidt und Andrea Schöpflin von der Pro Seniore Residenz Am Steinhübel.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu dieser kostenfreien Veranstaltung eingeladen. Um eine Anmeldung bei Franz-Josef Legrom vom Amt für Jugend, Senioren und Soziales im Homburger Rathaus unter Tel.: 06841/101-107 wird bis zum 21. April 2017 gebeten.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here