TEILEN

Der FC 08 Homburg vermeldet heute den nächsten Neuzugang: Patrick Dulleck kommt vom TSV Steinbach. Von der U17 des Bundesligisten 1899 Hoffenheim, wechselte Patrick Dulleck 2007 zur U19 des Karlsruher SC. Nur ein Jahr später rückte er hoch in die Karlsruher U23, bevor er im Oktober 2009 sein Profidebüt in der Zweiten Liga für den KSC gab.

In der Saison 2012/13 war der 1,84 Meter große Dulleck am direkten Wiederaufstieg des Karlsruher SC als Drittligameister in die zweite Liga beteiligt. In der 3. Liga hatte Dulleck für die Badener 19 Einsätze absolviert. Insgesamt hat er für den KSC und dessen U23 in 104 Spielen 27 Treffer erzielt und ebenso viele auch vorbereitet. Davon hat er 9 Einsätze in der 2. Bundesliga bestritten.

2014 wechselte der Stürmer nach Elversberg, wo er in zwei Jahren auf 36 Einsätze kam, dabei 10 Tore erzielte und 7 Treffer vorbereitet hat. Im Sommer 2016 schloss sich der 27-Jährige innerhalb der Regionalliga Südwest dem TSV Steinbach an, wo er in 27 Spielen 10 Treffer erzielte und 5 vorbereitet hat. Künftig geht er für den FC 08 Homburg auf Torejagd: „Der Trainer hat sich sehr um mich bemüht. Ich habe ein gutes Gefühl hier in Homburg und möchte mit meinen Toren zum direkten Wiederaufstieg beitragen.“

Dulleck erhält einen Vertrag bis Juni 2018, der sich im Falle eines Aufstiegs in die Regionalliga um ein Jahr verlängert. Chef-Trainer Jürgen Luginger: „Patrick ist ein wichtiger Baustein für unsere Offensive. Er ist torgefährlich, was er bereits in der Regionalliga unter Beweis stellen konnte, und er passt gut in unsere Truppe.“

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here