TEILEN

Der FC 08 Homburg gibt heute Neuzugang Nummer Neun bekannt. Von der U19 des SV Waldhof Mannheims wechselt Gaetano Giordano zu den Grün-Weißen.

Gaetano Giordano fing in der Jugend des VfL Neckarau mit dem Fußballspielen an. 2010 wechselte er in das Nachwuchsleistungszentrum von 1899 Hoffenheim. Mit der U17 der Kraichgauer spielte der Deutsch-Italiener in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest und kam dort auf einige Einsätze.

Nach fünf Jahren bei Hoffenheim ging es für ihn weiter in seine Geburtsstadt Mannheim, wo er sich der U19 des SVW anschloss. Hier hat er auch einige Spiele für die U23 bestritten und immer wieder mit den Profis mittrainiert. „Gaetano ist ein entwicklungsfähiges Nachwuchstalent und kann im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden“, sagt Cheftrainer Jürgen Luginger über Giordano.

Der 19-Jährige erhält einen Vertrag bis Juni 2018, der sich im Falle eines Aufstieges um ein weiteres Jahr verlängert. Giordano: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe beim FC Homburg. Sicherlich muss ich mich an den Herrenfußball noch gewöhnen, aber ich möchte so viele Einsätze wie möglich bestreiten.“

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here