Start Sport&Vereine Homburg | FC 08 Homburg: Heimniederlage für die U19

Homburg | FC 08 Homburg: Heimniederlage für die U19

TEILEN

Gegen Wormatia Worms musste die U19 des FC 08 Homburg in der A-Jugend Regionalliga Südwest im letzten Vorrundenspiel eine bittere 2:4-Niederlage hinnehmen.

Der Anfang der Partie ging zunächst noch an die Gastgeber: Homburg agierte druckvoll und hatte durch Darius Maas die erste gute Möglichkeit. Auf der anderen Seite aber das gleiche Bild wie so oft in den letzten Wochen: Mit dem ersten Torschuss gingen die Gäste aus Worms in Führung: Armin Mujevic konnte eine Flanke am langen Pfosten in aller Ruhe verwandeln. Zehn Minuten vor dem Pausenpfiff dann der Ausgleich für den FCH: Niklas Doll traf per Foulelfmeter.

Nach dem Seitenwechsel war Homburg besser im Spiel, musste nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung aber das 1:2 durch Reda Chkifa hinnehmen. Wieder zeigten die Grün-Weißen Moral und kamen durch Niklas Doll zum erneuten Ausgleich. Doch die Freude hielt nicht lange: Nach einem vermeidbaren Foul, das bereits außerhalb des Strafraums seinen Ursprung hatte, zeigte der Unparteiische auf den Punkt und Mirco Müller traf zur erneuten Gästeführung.

Nur fünf Minuten später die Vorentscheidung: Die Grün-Weißen verpassten mehrfach die Möglichkeit, den Ball konsequent zu klären und Fabio Moreno Fell traf zum 2:4 aus Sicht der Homburger.

FCH: Lomba – Bosle – Weinczok (58. Müller) – Fath (77. Dejon) – Schwalbach – Schwarz (72. Wagner) – Maas – Stefan (72. Aksahin) – Doll – Schurig – Ecker

0:1 (25.) Mujevic

1:1 (34.) Doll

1:2 (55.) Chkifa

2:2 (64.) Doll

2:3 (66.) Müller

2:4 (71.) Moreno Fell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.