TEILEN

Am Sonntag, 11. Juni 2017, lädt das Stadtmarketing Homburg zu einem verkaufsoffenen Sonntag in die Homburger Innenstadt ein. Von 13 bis 18 Uhr öffnen zahlreiche Geschäfte und Fachmärkte in Homburg ihre Türen. Eine Vielzahl von Straßenkünstlern schafft dabei mit unterschiedlichen Darbietungen an diesem verkaufsoffenen Sonntag eine einzigartige, beschwingte Atmosphäre in der Homburger Innenstadt.

„Wir freuen uns sehr, dass für den kommenden verkaufsoffenen Sonntag mehr als 20 Künstlerinnen und Künstler ihr Kommen angekündigt haben und unsere Innenstadt mit musikalischen, artistischen und lustigen Auftritten bereichern. Auch Auftritte der Musikschule Homburg, die den Beginn ihrer dreiwöchigen Präsentationswoche anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums, eröffnet, vervollkommnen die musikalischen Darbietungen an diesem Tag“, so Dagmar Pfeiffer, Leiterin des Amts für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing.

An 14 Spielorten verteilt in der gesamten Innenstadt zeigen die Straßenkünstler ein breites Spektrum an musikalischen und künstlerischen Darbietungen. Dabei kommen auch Instrumente wie Saxofon, Klarinette, Mandoline und Schlagzeug zum Einsatz. Neben den zahlreichen musikalischen und gesanglichen Darbietungen zeigen Künstler auch artistische Kunststücke und Zaubertricks. Auch ein Drehorgelspieler wird an diesem Tag in der Stadt unterwegs sein. Unter den Straßenmusikern sind auch viele ehemalige Homburger, die immer wieder gern in ihre Heimatstadt zurückkehren und so ihre Heimatverbundenheit ausdrücken.

Keiner der Künstler spielt für Gage, sondern nur aus reiner Freude an der Darbietung. Deshalb gilt: Hat der Auftritt gefallen, spenden die Zuschauer nicht nur reichlich Applaus, sondern mögen bitte ihre Anerkennung auch in „barer Münze“ zum Ausdruck bringen. Die Straßenkünstler und -musiker sind an den roten Taschen des Stadtmarketings Homburg zu erkennen. „Sowohl die Besucher aus dem Umland als auch die Homburger Bürgerinnen und Bürgern sollen an diesem verkaufsoffenen Sonntag einen Bummel durch unsere Stadt erleben, wie er eben nicht alle Tage vorkommt. Dabei können sie sich von der Attraktivität und dem außergewöhnlichen Flair der Einkaufsstadt Homburg überzeugen“, so Dagmar Pfeiffer abschließend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here