Start Politik&Wirtschaft Homburg | „Erfolg lässt sich stylen“ – Neue Wege für Frauen zurück...

Homburg | „Erfolg lässt sich stylen“ – Neue Wege für Frauen zurück in den Beruf

TEILEN

Nach der Familienphase oder längerer Arbeitslosigkeit fällt es vielen Frauen schwer, wieder im Beruf Fuß zu fassen. Oft wissen sie nicht genau, welche Möglichkeiten sich ihnen bieten, und auch das Selbstbewusstsein hat vielfach gelitten.

Für diese Situation hat das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises mit seiner dort angesiedelten Koordinierungsstelle Frau & Beruf ein besonderes Angebot entwickelt:

Innerhalb einer zwölfwöchigen Maßnahme werden die Teilnehmerinnen mithilfe des Instruments ProfilPASS dabei angeleitet, sich ihrer Stärken und Fähigkeiten bewusst zu werden. Sie können sich über den regionalen Arbeitsmarkt informieren, ihre rhetorischen Fähigkeiten schulen, ihre EDV-Kenntnisse auffrischen und überzeugende Bewerbungsunterlagen am PC erstellen. Unter dem Motto „Erfolg lässt sich stylen“ erhalten sie darüber hinaus eine komplette Farb-, Typ- und Stilberatung, eine neue Frisur und ein professionelles Make-Up. Eine Fotografin erstellt im Anschluss ansprechende Bewerbungsfotos. Alles zielt darauf ab, die Frauen in jeder Hinsicht zu stärken und auf den (Wieder-)Einstieg in den Beruf vorzubereiten. Ein vierwöchiges Betriebspraktikum bietet die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen im Erwerbsleben zu sammeln und eine eventuell noch bestehende Scheu zu überwinden.

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises in Homburg – Foto: Anika Bäcker

Um auch Frauen mit familiären Verpflichtungen die Teilnahme zu erleichtern, findet der Unterricht in Teilzeit statt, jeweils vormittags von 8.30 bis 12.30 Uhr. Der neue Kursus startet gleich nach Ostern am 3. April. Interessierte Frauen sind für Dienstag, den 20. März, 10.00 Uhr, herzlich zu einer Vorbesprechung ins Café Frauenzimmer am Homburger Scheffelplatz 1 eingeladen.

Die Maßnahme wird gefördert durch die Europäische Union/ESF, eine Finanzierung über einen AVGS-Schein durch die Arbeitsagentur ist eventuell möglich, darüber hinaus gibt es besondere Ermäßigungen für Selbstzahlerinnen.

Anmeldung und weitere Infos beim Frauenbüro unter der Nummer 06841/104-7138 oder per Mail an frauenbüro@saarpfalz-kreis.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.