Start Sport&Vereine Homburg | Die Marke von 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll geknackt werden

Homburg | Die Marke von 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll geknackt werden

v.l.n.r.: Timm Stegentritt-Robert Bosch GmbH, Michel Koch-Dr.Theiss Naturwaren GmbH, Hans Gassert-Saar Mobil GmbH, Rüdiger Schneidewind-Oberbürgermeister Stadt Homburg, Astrid Bonaventura-Vorsitzende des Stadtverband für Sport, Ralf Niedermeier- n plus sport GmbH Foto: Jürgen Kruthoff / Stadt Homburg

Gemeinsam aktiv zu sein und den Teamgeist dabei zu stärken – das ist die Idee hinter dem 6. Saar-Mobil Firmenlauf, der in diesem Jahr am 24. Mai stattfinden wird. Bei einer Pressekonferenz im Homburger Rathaus wurde nun der neue Titelsponsor Saar-Mobil vorgestellt, sowie über den aktuellen Planungsstand informiert.

Seite 1
Seite 2

Der Homburger Firmenlauf sorgte bereits in den vergangenen Jahren für ordentlich Stimmung in der Stadt und auch in diesem Jahr sollen sich wieder möglichst viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Firmen, Behörden und Verbänden auf die fünf Kilometer lange Strecke machen. Dabei setzt der Veranstalter n plus sport in puncto Ablauf und Programm auf die Neuerungen, die sich bereits im letzten Jahr bewährt haben.

Gestartet wird dementsprechend wieder in zwei Blöcken um 18:00 Uhr, sowie um 18:30 Uhr. „So hat jeder mehr Platz und kann ungestört laufen“, erläuterte Ralf Niedermeier, Geschäftsführer von n plus sport, den Sinn dieser Maßnahme. Darüber hinaus bietet auch in diesem Jahr wieder der „Parkplatz Uhlandstraße“ Platz für ein buntes Rahmenprogramm. Neben verschiedenen Essens- und Getränkeständen wird vor allem der  Auftritt der Band „Elliot“ viele Gäste auf den Platz locken, die nach dem Lauf feiern und tanzen wollen.

Daneben wird auch im Start- und Zielbereich an der Talstraße für Stimmung gesorgt. Dazu kann eine Bühne genutzt werden, die auf dem Christian-Weber Platz im Zuge des Maifests aufgebaut wird, welches am 25. Mai beginnt. Neu ist in diesem Jahr der Titelsponsor Saar-Mobil, der größte ÖPNV Anbieter aus dem Saarpfalz-Kreis.

„Da wir noch ein recht junges Unternehmen sind, möchten wir als Hauptsponsor des Homburger Firmenlaufs noch bekannter in der Region werden“, erläuterte der Geschäftsführer von Saar-Mobil, Hans Gassert, das Engagement. Dabei versucht Gassert mit gutem Beispiel voran zu gehen und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine Teilnahme am Lauf zu motivieren. „Wir bereiten uns bereits vor und machen Übungsläufe. Etwa 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden dann wohl von Saar-Mobil am Start sein.“

Weiter auf Seite 2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.