TEILEN

Wie bereits im Hinspiel unterliegt die U19 des FC 08 Homburg in der A-Junioren-Regionalliga zu Hause dem FSV Offenbach mit 2:3 und vergibt dabei eine sichere 2:0-Führung.

Der FCH musste erneut umbauen: Während mit Mohammad Gholami und Amir Qavami zwei Offensivkräfte verletzungsbedingt ausfielen, musste Joel Ebler einer schulischen Veranstaltung beiwohnen. Ein entsprechender Verlegungsgesuch des Spiels auf den Vormittag blieb von Seiten der Offenbacher leider unbeantwortet.

Die Gäste von der Südlichen Weinstraße kamen von Beginn an besser in die Partie, die klarste Chance der Offenbacher kratzte Edin Masinovic per Kopf von der Torlinie. Die Grün-Weißen gingen ihrerseits mit der 1. Möglichkeit in Führung: Offenbachs Schlussmann Tobias Renner konnte eine Flanke von Fabio Castiglione nicht entschärfen, David Wagner schloss direkt zum 1:0 ab. Auch am 2:0 des FCH war der Torschütze wenig später maßgeblich beteiligt, setzte er mit seiner Flanke Tim Schneider in Szene, der per Kopf zur verdienten 2:0-Führung treffen konnte. In der Folgezeit bestimmte der FCH die Partie, vergab aber durch Darius Maas, Kai Roob und David Wagner drei hundertprozentige Einschussmöglichkeiten.

Nach dem Seitenwechsel waren nur 28 Sekunden gespielt, als die Gäste aus Offenbach aus heiterem Himmel den Anschlusstreffer nach einer Konfusion der Homburger Hintermannschaft herstellen konnten. Nur vier Minuten später gelang dem FSV sogar der Ausgleich zum 2:2. Homburg wirkte nun geschockt, konnte sich von dem frühen Gegentor nicht mehr erholen und musste mit dem Schlusspfiff nach einem Eckball sogar das 2:3 hinnehmen.

„Wir haben es gegen Ende der ersten Hälfte verpasst, deutlicher zu führen und konnten dann nach den zwei Nackenschlägen nach der Pause den Schalter nicht mehr umlegen. Dass du so ein Spiel dann in der letzten Minute verlierst, passt zu einem absolut gebrauchten Tag“, so das Fazit von FCH-Coach Michael Berndt.

FCH: Höh – Schwalbach – Roob – Müller – Schurig – Schneider – Maas (60. Aukschun) – Castiglione – Wagner (77. Weitmann) – Manske (72. Bauer) – Masinovic

1:0 Wagner (15.)

2:0 Schneider (30.)

2:1, 2:2 Schilling (46., 49.)

2:3 Born (90.)

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here