Homburg | Altersübergreifende Palliativstation des UKS ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“

Die Altersübergreifende Palliativstation am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg zählt zu den 100 innovativen Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2017. Der Wettbewerb ist Teil der gemeinsamen Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft. Im Oktober 2016 startete die Palliativstation am UKS als europaweit erste ihrer Art,