Start Sport&Vereine Homburg | „Alles was rollt“: Skaten für die ganze Familie

Homburg | „Alles was rollt“: Skaten für die ganze Familie

TEILEN
Ab 26. November startet in der Halle der Sonnenfeldschule wieder die Skate-Reihe „Alles was rollt“. Foto: Bernhard Reichhart/Stadt Homburg

Auch in diesem Herbst und Winter bietet „CIA – Caros Inline Academy“ im Auftrag des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Homburg die seit Jahren beliebte Skate-Veranstaltung „Alles was rollt“ an. Kinder und ihre Eltern haben damit auch im Winter die Möglichkeit, eine schöne gemeinsame Zeit auf Inlineskates zu verbringen.

Los geht es am Sonntag, 26. November 2017, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Sonnenfeld. Die erfahrenen „CIA“-Trainer leiten Homburger Kinder und ihre Eltern beim gemeinschaftlichen Skaten an. Ob Parcours-Skaten oder verschiedene Spielmöglichkeiten auf acht Rollen – für jeden ist etwas dabei. Bereits vorhandene Grundtechniken werden dabei vorausgesetzt. Weitere Termine sind das Nikolausskaten am Sonntag, 3. Dezember 2017, und der Sonntag, 10. Dezember 2017.

Eine vorherige Anmeldung bis freitags, 12 Uhr, vor der jeweiligen Veranstaltung ist unbedingt notwendig, damit am Sonntag dann genügend Trainer vor Ort sind. Inline-Skates sowie die zwingend erforderliche Sicherheitsausrüstung können ausgeliehen werden. Hierzu muss bei der Anmeldung die Schuhgröße angegeben und mitgeteilt werden, ob ein Helm und Schützer benötigt werden. Ein Anrecht auf Leihskates haben während der Veranstaltung nur Personen, die dies bei der Anmeldung angegeben haben. Selbstverständlich kann auch mit der eigenen Ausrüstung gefahren werden. An den Skates vorhandene Hallenstopper müssen abgeklebt bzw. inklusive Halterung abmontiert werden.

Ergänzend dazu bietet „Skate-Network Saar e.V.“ vor den jeweiligen Terminen von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr das „Bambini-Rollen“ an. Hierbei erhalten Kinder im Kindergartenalter die Möglichkeit, sich spielerisch auf Rollbrettern mit Rollern und Inlineskates vertraut zu machen. Schnuppern kann hierbei jeder, der Interesse am Rollsport hat.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.inlineskate.de, per E-Mail (caro@inlineskate.de) oder telefonisch unter 06841/15636. Hier kann man sich auch anmelden.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.