TEILEN

Sich sportlich betätigen und dabei noch was Gutes für Andere tun? Das geht! Bei der dritten Auflage „Laufen fürs Leben“ am 2. und 3. September 2017 in den Wassergärten Landsweiler-Reden ist die Rekordsumme von 32.000 Euro zusammengekommen. Insgesamt nahmen 454 Läufer teil. Am Ende wurden beeindruckende 6714 Kilometer in 3730 Runden gelaufen.

Dank der Organisationsleiterin Anja Becker und einem wunderbaren Helferteam, bestehend aus Mitgliedern der Vereine SSV Heiligenwald und TG Landsweiler-Reden, der Freiwilligen Feuerwehr, des Roten Kreuzes, des THW und vieler anderer Helfer und Sponsoren, war der dritte Spendenlauf „Laufen fürs Leben“ ein gigantischer Erfolg.

Bei bestem Wetter und hervorragender Stimmung wurden in den 24 Stunden insgesamt 32.000 Euro an Spendensumme für die Versorgung schwerstkranker Kinder und Erwachsener erlaufen. Eine absolute Rekordsumme! Die Vielfalt der Läuferinnen und Läufer hätte nicht größer sein können. Vom Kleinkind im Kinderwagen bis zum über 80-Jährigen, vom Hund bis zum Mensch, vom Rollstuhlfahrer bis zur Halbmarathon-Weltmeisterin Heike Kohler, war alles vertreten.

Dieser gigantische Erfolg ist für die Veranstalter nicht nur Ansporn, sondern zugleich auch Verpflichtung, auch im nächsten Jahr wieder solch ein unfassbares Event im Dienste der guten Sache auf die Beine zu stellen. Und so kann sich jeder jetzt schon vorsorglich das erste Wochenende im September 2018 dick rot im Kalender anstreichen.

v.l.n.r. Gerd Closs vom TG Landsweiler-Reden und Kerstin Gorny vom SSV Heiligenwald als Mitorganisatoren des Spendenlaufs, Prof. Dr. Sven Gottschling, Chefarzt Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie, Georg Weber, Vorstand Förderverein für altersübergreifende Palliativmedizin e.V., Anja Becker, Hauptorganisatorin des Spendenlaufs, Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie.

Die erlaufene Spendensumme ist zugleich auch das nach außen sichtbare Startsignal für die zeitnahe Etablierung eines Mehrgenerationen-Hospizes in Homburg.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here