Start Nachrichten Homburg | „200 Jahre Fahrrad“: Familientour der Radlerfreunde Homburg

Homburg | „200 Jahre Fahrrad“: Familientour der Radlerfreunde Homburg

HOMBURG1 Nachrichten aus Sport & Vereine für Homburg und den Saarpfalz-Kreis
HOMBURG1 Nachrichten aus Sport & Vereine für Homburg und den Saarpfalz-Kreis

Am Samstag den 17. Juni findet innerhalb des Aktionsprogramms „200 Jahre Fahrrad“ der Stadt Homburg eine Familientour der Radlerfreunde Homburg statt. Treffpunkt ist diesmal um 15 Uhr auf dem Christian Weber Platz. Die Tour führt rund um Homburg.

Vom Christian Weber Platz geht es stadtauswärts Richtung Sandorf zum 1. Ziel, dem Karlsbergerhof. Von dort zum 2. Ziel dem Schloß Karlsberg (Orangerie). Das Schloß wird auf einem breiten Alleeweg in Richtung Lambsbachtal verlassen. Entlang des Lambsbaches wird in Kirrberg das 3. Ziel, die Merburg erreicht. Nachdem Kirrberg durchquert ist, gehts über die Emilienruhe zum 4. Ziel, dem Römermuseum. Von dort führt der Weg entlang von Erbach und Blies zurück nach Homburg zum Vereinsheim der Radlerfreunde wo Kaffee, Kuchen und geselliges Beisammensein warten.

Willkommen ist jeder der Spaß am Radfahren in der Gruppe hat, gerne auch mit dem E-Bike. Auch Flüchtlinge, die ihr Fahrrad vielleicht in der Fahrradwerkstatt der Radlerfreunde erhalten haben, können so die nähere Umgebung kennenlernen. Gefahren wird in einem familienfreundlichen Tempo, auf Rad-, Feld-, Waldwegen und wenig befahrenen Straßen. Nähere Informationen findet man auf der Homepage http://rf-homburg.de.

Bei unbeständigem Wetter wird hier spätestens eine Stunde vor Beginn der Tour bekanntgegeben ob geradelt wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.