TEILEN

Am 17. Juni 2017 folgten ca. 20 Gartenfreunde der Einladung der Familie Rücker und des OGV Höchen zu einem exklusiven Besichtigung der 10.000m² großen Gartenanlage. Ursula und Kurt Rücker legten ihren Garten über einen Zeitraum von rund 30 Jahren an, mit  der Vorstellung, dass er „auch in der freien Natur keinen Fremdkörper darstellen sollte“.

Der parkähnliche Garten ist an einem Steinbruch angelegt mit vielen Gartenbereichen: Felsenbereich, Wassergarten, formaler Rosengarten, Obstgarten, Heideweg, Irishügel, Herbstbeet, Küchen- und Kräutergarten, Bäume, Gehölze und Stauden. Aus dem wunderschön angelegten Garten gewannen die Besucher zahlreiche Eindrücke, die zur Umsetzung im eigenen Garten anregen. Hierzu zählen die Kombination von Nutz- und Zierpflanzen, die mit Liebe zum Detail als Inseln oder Randbepflanzungen in Natur- und Grünrasen eingebettet sind, sowie farblich abgestimmte Kombinationen einer großen Blumenvielfalt.

Bei Kaffee & Kuchen, Wein & Lyoner fand der Ausflug einen geselligen Abschluss mit regem Austausch über eigene Erfahrungen und Vorhaben der Gartenfreunde. Der OGV Höchen sieht diesen Ausflug und das große Interesse als Auftakt für weitere Aktivitäten im Bereich Garten, Kräuter und Wildpflanzen und heißt alle Freunde von Obst- und Garten schon jetzt zu den kommenden Veranstaltungen willkommen. Inhalte und Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Für die freiwilligen Spenden bedanken sich herzlich die Familie Rücker und der OGV Höchen e. V.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here