TEILEN

Am Donnerstagnachmittag, den 29.06.2017, ereignet sich auf der BAB 8, Fahrtrichtung Saarlouis, zwischen den Anschlussstellen Heusweiler und Schwarzenholz ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Gesamtschaden von rund 20000,- Euro entstand. Ein 59-jähriger Mann befuhr mit seinem VW-Passat die BAB 8 in Fahrtrichtung Saarlouis.

Aufgrund des zu diesem Zeitpunkt starken Regens, kam er mit seinem Fahrzeug, wegen der witterungsbedingten Wetterlage nicht angepassten Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit den rechtsseitig verlaufenden Schutzleitplanken. Durch den Aufprall schleuderte das Fahrzeug in der Folge quer über die beiden Fahrstreifen und kollidierte im Anschluß mit den Mittelschutzplanken.

An dem Fahrzeug und den Schutzplanken entstanden schwere Sachschäden. Trotz der Wucht des Aufpralles blieb der Fahrzeugführer unverletzt.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here