Homburg | Floh- und Krammarkt

Der Flohmarkt wurde 1975 von der Werbegemeinschaft Homburg e.V. aus der Taufe gehoben und hat sich zu einem der größten im südwestdeutschen Raum entwickelt. Heute wird der Flohmarkt von der Homburger Kultur gGmbH organisiert. Jeden ersten Samstag im Monat – an Feiertagen verschiebt sich der Flohmarkttermin um eine Woche nach hinten – finden Händler und Kunden von Januar bis November erfolgreich Möglichkeiten, Waren zu verkaufen und zu kaufen. Lediglich im Dezember legen die Organisatioren und Händler eine Pause ein.

An Spitzentagen im Sommer bieten 1.200 Händler ihre Waren an und locken Tausende Besucher nach Homburg. Der Flohmarkt wurde zur ersten Adresse für Kunden unter anderem aus Frankreich, Luxemburg und Belgien. Das alles macht unseren Flohmarkt zu einer touristischen Attraktion.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Like uns auf Facebook

März 2018
April 2018
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.