TEILEN

Homburg´s größter Stadtteil feiert seine Kerb und bildet damit den Auftakt im Kerbenreigen der Stadt. Ob katholische Kirchengemeinde Erbach, Obst- und Gartenbauverein oder auf der Sportgemeinde: vom heutigen Freitag an lassen die Erbacher „ihre“ Kerb bis Montag hochleben und haben dazu auch ein entsprechendes Programm auf die Beine gestellt.

Foto: Friedel Simon

Los geht es auf der „Eichheck“ am heutigen Freitag ab 19:00 Uhr mit der Band „Feier Departement“ um Frank Grub. Bei ihrer Stimmungsmusik werden Jung und Alt auf ihre Kosten kommen um ausgelassen zu feiern. Der offizielle Fassbieranstich bei der SG Erbach findet zwischen 20:15 und 20:30 Uhr statt. Zum ersten Mal wird der kürzlich neu gewählte 1. Vorsitzende Julian Bay das Fass anschlagen. Auch beim OGV Erbach in der Steinbachstraße 64 geht es rund: Seit 2012 feiert der Verein zwei Tagen. In diesem Jahr macht die Band „High Voltage“ mit Ohrwürmern aus den 60er bis 80er heute ebenfalls ab 19:00 Uhr bei freiem Eintritt den Auftakt.

Der Samstag wird etwas ruhiger gefeiert: beim Kerweumtrunk lädt die Sportgemeinde die Bevölkerung auf das Sportgelände an der Eichheck ein.

Was wäre die Kerb oder ein richtiges Kerbespiel? Bevor die Sportler den Rasen betreten, lädt die SG Erbach ihre Gäste ab 10:00 Uhr zum mittlerweile traditionelle Frühschoppen ein. Nach dem Mittagessen mit den begehrten Hähnchen und Hax`n vom Buchenholzgrill, startet die neue Fussball-Saison mit den beiden Spielen der aktiven Herrenmannschaften. Die 2. Mannschaft der SG Erbach empfängt ab 15:15 ihre Gäste des FC Viktoria St. Ingbert II in der Kreisliga B Homburg. Direkt danach um 17:00 sind dann die beiden ersten Mannschaften der beiden Vereine in der Bezirksliga Homburg an der Reihe.

Foto: Thomas Simon / OGV Erbach

Die katholische Kirchengemeinde St. Andreas in Erbach lädt dann für Montag, den 7. August,  zum Kerwe-Requiem ein. Ab 10:00 Uhr wird dabei in der St.Andreas-Kirche der Verstorbenen der Gemeinde gedacht. Die Feierlichkeiten setzen sich anschließend im Thomas-Morus-Haus fort. Ein Kerwe-Frühschoppen mit Live-Musik und traditionellem Kerwe-Eessen mit hausgemachten Leberknödel und Gefüllten  schließt sich an. Auch der Obst- und Gartenbauverein startet den Montag mit einem Kerwe-Frühschoppen. Wie in den vergangenen Jahren auch sorgt Harald Keller ab 10:00 Uhr wieder für die musikalische Unterhaltung, die sich regelmäßig bis in den späten Nachmittag ausdehnt und für beste Stimmung sorgt. Zum Essen hat der Verein Leberknödel und Rollbraten vorbereitet. Zum Nachtisch gibt es auch Kaffee und Kuchen.

Wärend die SG ebenfalls ab 10:00 Uhr weiterfeiert, hält der Verein noch zwei Highlights parat. So gehört das „Mittellinienschießen“ am Kerwemontag mittlerweile fest zum Programm. Ab 18:00 Uhr findet dann der Höhepunkt des Kerwewochenendes statt. Wenn die überregional bekannte Band „Firma Holunder“ mit ihrem „Open Air Partyalarm“ loslegt, kommen alle tanz- und feierwütigen Gäste auf ihre Kosten.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here