Start Polizeimeldungen Einöd | Schusswaffe sorgt für Großeinsatz

Einöd | Schusswaffe sorgt für Großeinsatz

HOMBURG1 Polizeimeldungen für Homburg & den Saarpfalz-Kreis
HOMBURG1 | Polizeimeldungen für Homburg & den Saarpfalz-Kreis

Am 05.02.2018, 20:30 Uhr, kam es in Homburg-Einöd zu Nachbarschaftsstreitigkeiten zwischen einem 33-jährigen Mann und einer 70-jährigen Frau. Im Zuge der Auseinandersetzung soll der Mann die Frau zunächst grundlos beleidigt und im Anschluss ihren PKW leicht beschädigt haben.

Die Frau soll daraufhin versucht haben den Mann von seinem Tun abzuhalten, worauf dieser selbige mit einer mitgeführten Pistole bedrohte und ihr einen Schlag ins Gesicht versetzte. Durch die Gewaltanwendung erlitt die Frau leichte Verletzungen an ihrer Nase und ihre Brille wurde beschädigt. Der Mann begab sich nach der Tat in seine Wohnung.

Dort konnte er später im Rahmen eines groß angelegten Polizeieinsatzes von den vor Ort befindlichen Polizeibeamten widerstandslos festgenommen werden. Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung, konnte keine Schusswaffe aufgefunden werden.

Ermittlungen ergaben jedoch, dass gegen den Mann ein aktueller Haftbefehl vorlag, worauf er am Morgen des 06.02.2018 der JVA Ottweiler zugeführt wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.