TEILEN

Am Montag den 19.06.2017, gegen 11:45 Uhr, war eine junge Frau mit ihrem Fahrrad im Waldgebiet zwischen Lautzkirchen und Kirkel unterwegs. Im Bereich des sog. Frauentalgrabens legte die Frau eine kurze Pause ein, um etwas zu trinken. Ein männlicher Fahrradfahrer kam aus Richtung Lautzkirchen an sie herangefahren. Er versperrte ihr mit dem Fahrrad den Weg. Anschließend stieg der Mann vom Fahrrad ab und fragte die Frau ob sie mit ihm den Geschlechtsverkehr ausüben will oder ob er sie oral befriedigen darf. Dabei holte er sein Glied hervor und begann damit sich selbst zu befriedigen. Als die Frau sich von der Örtlichkeit entfernen wollte, ließ der Mann sie passieren und radelte selbst mit seinem Fahrrad in Richtung Blieskastel zurück.

Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre alt, kräftige Statur, jedoch ohne Bauchansatz. Ca. 175 cm. groß. Der Mann trug ein marineblaues T-Shirt, evtl. ein Poloshirt ohne Aufdruck oder Emblem. Dazu eine kurze, graue Hose. Er hatte dunkelbraune bis schwarze, volle, kurze Haare. Er trug keine Kopfbedeckung. Der Mann war glatt rasiert. Weiter war er sonnengebräunt und sprach saarländischen Dialekt, nach Blieskasteler Mundart.

Wer kann Hinweise zu dem Täter liefern. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Blieskastel, Tel: 06842 927-0

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here