TEILEN

Am Sonntag, 09.04.2017, ereignete sich in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhrin der Kirkeler Straße in Höhe der Einmündung Barbarastraße in Niederwürzbach ein Verkehrsunfall mit Flucht. Ein Skateboardfahrer befuhr regelwidrigerweise die Kirkeler Straße in Fahrtrichtung Ortsmitte. Zusätzlich benutzte der Skateboardfahrer die linke Fahrbahnseite. Der ihm in Höhe Einmündung Barbarastraße entgegenkommende Autofahrer eines roten PKW, Marke und Kennzeichen nicht bekannt, der folgerichtig das Rechtsfahrgebot beachtete, fuhr nach Angaben des Geschädigten auf ihn zu, ohne Anstalten zu machen, auszuweichen.

Ob der Fahrzeugführer den Skateboarder gesehen hat, konnte der Geschädigte nicht mit Sicherheit behaupten. Der Skateboarder weicht dem PKW-Fahrer nach links aus, bleibt an der dortigen Bordsteinkante hängen und kommt zu Fall. Durch den Sturz zieht er sich Verletzungen an der rechten Leiste (Leistenprellung) und am rechten Unterschenkel (Abschürfungen)  zu. Der PKW kommt zum Stillstand, weil das Skateboard vor die Vorderräder rollt. Nachdem der Verletzte unter Schmerzen aufgestanden war und sein Skateboard an sich genommen hatte,  entfernte sich der PKW-Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle, ohne mit dem Verletzten ein Wort gewechselt zu haben.

Das vom Geschädigten abgelesene Kennzeichen entsprach in keiner möglichen Kombination einer Zulassung, die auf einen roten PKW zugetroffen hätte. Es werden Zeugen der Tat gesucht. PI Blieskastel: 06842927254

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here