TEILEN

Am 08.06.2017 kam es gegen 17:30 Uhr im Verlauf des internationalen Radrennens Trofeo Karlsberg auf der Strecke von Bexbach nach Höchen in Richtung Jägersburg zu einem Rennunfall mit zwei Beteiligten Radfahrern. Im Verlauf des Rennens stürzten die beiden ohne Fremdeinwirkung im Hauptfeld und zogen sich dabei schwere Verletzungen zu.

Es handelt sich dabei um einen amerikanischen und einen japanischen Staatsangehörigen. Beide wurden ins Uniklinikum Homburg verbracht. Das Radrennen wurde durch den Vorfall nicht unterbrochen.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here